WEISSER RING e. V.
Menü

Der Kampf gegen den K.o.

Nina, Felina und Lulu verbindet eine schreckliche Erfahrung: Alle drei Frauen bekamen K.-o.-Tropfen verabreicht und wurden anschließend sexuell missbraucht. Heute, davon sind sie überzeugt, haben sie es geschafft. Sie haben gelernt, ihre Traumata aktiv zu bekämpfen. Und durch ihr gemeinsames Schicksal sind aus Fremden Freundinnen geworden. In der aktuellen Forum Opferhilfe informieren wir zum Thema K.-O.-Tropfen.

Wir begleiten außerdem einen Betroffenen, der Opfer einer Messerattacke wurde, und gehen der Frage nach: Messerattacken in Deutschland – Epidemie oder Hysterie?

Auf der Bundesdelegiertenversammlung in Hannover hat der WEISSE RING Mitte September einen Nachfolger für die scheidende Bundesvorsitzende Roswitha Müller-Piepenkötter gesucht. Und in Jörg Ziercke gefunden. Der ehemalige Präsident des Bundeskriminalamts ist der neue Kopf an der Spitze der Opferhilfeorganisation.

Weitere Themen sind unter anderem:

  • Eckpunkte für eine bessere Opferentschädigung
  • Stramme Waden, guter Zweck – das Radteam des WEISSEN RINGS
  • Onlineberaterin Nina Klasen: Wenn Hilfe aus Bits, Bytes und Menschlichkeit besteht

Außerdem gibt es viele Informationen rund um die Tätigkeiten des Vereins und seiner ehrenamtlichen Unterstützer, die Prävention und Aktionen.

Forum Opferhilfe 3/2018

Ausgabe 3/2018

Themenschwerpunkte: K.-O.-Tropfen Jörg Ziercke ist neuer Bundesvorsitzender Eine Messerattacke verändert ein Leben 25 Jahre Opferhilfe in Brandenburg & Thüringen